prev
next

Christof Roßmann

Motorrad-Kompetenz im Hotel-Gasthof Strasswirt am Nassfeld

Im Alter von 13 Jahren erwarb ich vom fleißig-gesparten Taschengeld mein erstes Fortbewegungsmittel welches ohne Muskelkraft funktionierte: eine Puch-MAXI (für alle Nicht-Österreicher: ein legendäres und sehr weitverbreitetes „Motor-Fahrrad“). Das „MAXI“ ging mit mir durch Dick und Dünn.
Später, mit 16, leistete ich mir eine DS 50 (BJ 1971), ebenfalls von Puch und noch legendärer!
Endlich erwachsen und mit dem entsprechenden Führerschein ausgestattet stand fortan immer ein straßentaugliches Motorrad in der Garage. Mit dem fuhr ich regelmäßig an die Adria ins benachbarte Italien zum Spaghetti-Essen (und vieles andere, was das „Dolce Vita“ zu bieten hatte)! Vom Gailtal aus war bzw. ist die obere Adria nicht weit, sodass ein Cappuccino als Grund für eine Ausfahrt ans Meer absolut ausreichte. Aber auch die zahlreichen Pässe im Friaul und das Socatal im nahen Slowenien zählten damals schon zu meinen Lieblingsstrecken. Da ist es auch keine Überraschung, dass ich auch meine Frau Sandra auf einem meiner Ausflüge nach Italien kennen gelernt habe.

 

Leider kann ich nach einem Skiunfall meiner damaligen Leidenschaft nicht mehr nachkommen bzw. nachfahren. So lassen mich die regelmäßigen Benzingespräche mit meinen Gästen oft und gerne, wenn auch mit Wehmut, an diese schöne Zeit zurück erinnern.
Aber: einmal Biker – immer Biker! Deshalb kenne ich natürlich die schönsten und aufregendsten Touren in und um Kärnten noch immer sehr gut und stehe unseren Biker-Gästen stets mit Rat, Tat und Geheimtipps zur Seite. Und Gasgeben muss ich eben jetzt im Hotel und in der Küche! :-)


Euer Gas(t)geber Christof